Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 02521 - 824490-0

Aktuelles

Treffpunkt & Café

AKTUELLES

Der Nikolaus im Mehrgenerationenhaus

Am Dienstag, den 06.12.2022 luden die Spielgruppenleiterinnen des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Beckum e.V. wieder die TeilnehmerInnen der aktuell 14 Begleitpersonen-Kind-Spielgruppen zu einer gemeinsamen Nikolausfeier ein. Rund 45 Familien folgten der Einladung. Der Nikolaus und sein Engel verteilten Stutenkerle an die strahlenden Kinderaugen und die Erwachsenen konnten im öffentlichen Café des Hauses miteinander ins Gespräch kommen. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die alljährlich im Mütterzentrum stattfindet. Nähere Informationen zum Mehrgenerationenhaus, dem Treffpunkt für Menschen aller Generationen, finden Sie unter www.muetterzentrum.info.

Öffentliches Café im Mehrgenerationenhaus am 08.12.2022 geschlossen

Das öffentliche Café des Mütterzentrums ist am Donnerstag, den 08.12.2022 wegen Umbauarbeiten ganztägig geschlossen. Am Freitagvormittag, den 09.12.2022 ist das Café wie üblich wieder geöffnet.

Weihnachtsferien im Treffpunkt und Café

Das Café und der Treffpunkt sind in der Zeit vom 19.12.2022 bis zum 03.01.2023 geschlossen. Ab Mittwoch, den 04.01.2023 freuen sich die Mitarbeitenden des Hauses wieder Besucherinnen und Besucher im Café sowie zu den Angeboten begrüßen zu dürfen.

Entspannungsabend für Frauen

am Donnerstag, den 01.Dezember 2022
in der Zeit von 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
mit Nikole Blömers.

Der Abend bietet die Möglichkeit für Ruhe und Entspannung. Abschalten vom Alltag mit einer Kerzenmeditation, der Klangschale, Fantasiereise, Eutonieübungen, Atemübungen und der progressiven Muskelentspannung.
Mitzubringen sind bitte eine Decke, ein Kissen und dicke Socken.

Kostenbeitrag: 5 Euro,
Anmeldungen unter 02521/ 824490-161 oder
rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.

Mehrgenerationenhaus
Mütterzentrum Beckum e.V.
Wilhelmstraße 41 in Beckum

Laternenfest im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum

Am 15.11.2022 fand das diesjährige Laternenfest im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum statt. Um 17:00 Uhr trafen sich rund 100 Erwachsene mit ihren Kindern vor der Liebfrauenkirche und lauschten gespannt dem Martinsstück, gespielt von zwei Kindern. Von dort aus ging die Gruppe unter Leitung der Spielgruppenmitarbeiterinnen des Mütterzentrums gemeinsam singend mit ihren vielfältigen, bunten und kreativen Laternen auf einen kleinen Rundweg zur Wilhelmstraße 41 in das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum. Dort ließen die Teilnehmenden im Garten und im öffentlichen Café den Abend mit Brezeln, Heißwürstchen im Brötchen sowie Glühwein und Kakao ausklingen. Das jährliche Laternenfest ist seit einigen Jahren eine feste Tradition der Spielgruppenleitungen des Mehrgenerationenhauses, welche Teilnehmende jeden Alters ins Gespräch bringt. Nähere Informationen zum Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum mit öffentlichem Café unter https://www.muetterzentrum.info oder 02521/ 824490-161.

Laternenfest

im Mütterzentrum Mehrgenerationenhaus
am Dienstag, den 15. November 2022

Treffpunkt vor der Liebfrauenkirche um 17:00 Uhr

Dort werden wir gemeinsam das Martinslied singen, während zwei Kinder dieses nachspielen.

Im Anschluss gehen wir gemeinsam mit unseren Laternen auf einen kleinen Rundweg und singen Laternenlieder.

Bei Brezel, Heißwurst im Brötchen, Glühwein, Kakao und Kaltgetränken lassen wir den Abend im Mütterzentrum ausklingen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmende mit bunten Laternen!

Brezelmarken (Stck. 1,70 Euro) können ab sofort im Café des Mütterzentrums erworben werden.

Momentan bestehen keine Corona-Beschränkungen, wir passen uns der aktuellen Situation im November an.

Plätze frei in Begleitpersonen-Kinder-Spielgruppen

In den Begleitpersonen-Kinder-Spielgruppen sind dienstags vormittags um 10:30 Uhr noch Plätze für Kinder der Monate Oktober bis Dezember im Geburtsjahr 2021 frei! Sie sind gerne in einer Gruppe mit anderen Erwachsenen und Kindern? Sie möchten sich mit anderen bei Themen rund ums Kind austauschen und neue Kontakte knüpfen? In unseren Spielgruppen sind Sie mit Ihrem Kind herzlich willkommen! Im Vordergrund steht die Erwachsenen-Kind-Interaktion. Das heißt, Sie können den Blick auf die aktuellen Bedürfnisse Ihres Kindes richten. Die Spielgruppe wird von einer Spielgruppenleitung betreut. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen. Nach Möglichkeit versuchen wir, die Gruppen alterspassend zusammenzusetzen. Kosten: 10 Treffen = 45Euro, Zeiten: Eine Spielgruppen-Stunde beläuft sich auf 75 Minuten. Information und Anmeldung bei Liane Trautmann 02521/ 824490-162 oder mit Telefonnummernangabe per Mail: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Entspannungsabend für Frauen im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. in der Wilhelmstraße 41 in Beckum lädt am Donnerstag, den 3.November 2022 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr zu einem Entspannungsabend mit Nikole Blömers ein. Der Abend bietet die Möglichkeit für Ruhe und Entspannung. Abschalten vom Alltag mit einer Kerzenmeditation, der Klangschale, Fantasiereise, Eutonieübungen, Atemübungen und der progressiven Muskelentspannung.Mitzubringen sind bitte eine Decke, ein Kissen und dicke Socken. Kostenbeitrag: 5 Euro. Anmeldungen unter 02521/ 824490-161 oder Email: rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de; Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.

Lokalzeit Münsterland: Martina Wiesreckers Backkünste im Mehrgenerationenhaus

Martina Wiesrecker: Jeder kennt ihre herzliche und offene Art und natürlich ihre wunderbaren Torten und Kuchen in unserem öffentlichen Café!
Ein WDR Team besuchte unser Mehrgenerationenhaus um in seiner Sendung von Martinas Tortenkunst zu berichten und stellte nebenbei einige der vielfältigen Angebote für Menschen jeden Alters vor.

Lokalzeit Münsterland: Mandel-Marzipan-Torte | ARD Mediathek

Das gesamte Team des Hauses möchte sich auf diesem Wege auch noch einmal herzlich für Martina Wiesreckers langjähriges Engagement bedanken!

VIELEN DANK, MARTINA!

Herbstferien im Treffpunkt und öffentlichen Café des Mehrgenerationenhauses

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V., der Treffpunkt mit öffentlichem Café sowie Freizeit- und Beratungsangeboten für alle Generationen, ist in der Zeit von Dienstag, den 04.10.2022 bis Dienstag, den 11.10.2022 geschlossen. Ab Mittwoch, den 12.10.2022 freuen sich die Mitarbeitenden des Hauses wieder Besucherinnen und Besucher im Café sowie zu den Angeboten begrüßen zu dürfen. Die Veranstalter wünschen allen schöne Herbstferien!

Babysitterkurs

für Jugendliche ab 14 Jahren

dienstags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
in der Wilhelmstraße 41 in Beckum.

18.10.2022: Entwicklungsstufen und Pflege des Kindes
mit Catherina Dünninghaus (Hebamme)

25.10.2022: Beschäftigungsmöglichkeiten
mit Liane Trautmann (Erzieherin)
Treffpunkt in der Bücherei Beckum

08.11.2022: Einführung in die 1. Hilfe am Kind
mit Darleen Schulz, examinierte Gesundheits & Krankenpflegerin, Katrin Stratmann, examinierte Altenpflegerin (Pro Pflege)

15.11.2022: Grundlagen und Organisation der Babysittervermittlung
mit Tessa Rentrup-Wintergalen (Dipl.Päd.)

Kostenbeitrag: 12 Euro

Die Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung und können auf Wunsch in die Babysitterkartei des Mehrgenerationenhauses aufgenommen werden.

Nähere Informationen und Anmeldung:
Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus)
Tel.: 02521/ 824490-161
E-Mail: rentrup-wintergalen@muetterzentrum-beckum.de

Migrantinnen engagieren sich (doch)!

Unsere Zentren – die kleinen, aber auch die großen – sind in besonderem Maße auf ehrenamtliches Engagement und die Beteiligung der Menschen vor Ort angewiesen.

Bei der Suche nach und dem Anwerben von neuen Helfenden haben wir eine Zielgruppe oft nicht im Blick: Menschen mit Migrationshintergrund.

Welche Barrieren stehen hier im Weg? Wie kann ein Zugang möglich gemacht werden? Und welche Rahmenbedingungen werden benötigt, damit Partizipation und Inklusion gelingen können?

Auf diese und viele weitere Fragen gibt Anne Schührer in unserem Webinar „Migrantinnen engagieren sich (doch)!“ Antworten und Denkanstöße. Nach einem Input-Vortrag soll in einem gemeinsamen Austausch überlegt werden, wie sich Mütter- und Familienzentren interkulturell öffnen können.

Auf euren vielfachen Wunsch haben wir die meisten Veranstaltungen der Helfern-Helfen-Reihe für den Nachmittag organisiert.

Das Seminar mit Anne Schührer findet am 21.09. von 16.00 – 18.00 Uhr über Zoom statt.

Wir freuen uns nun auf eure Anmeldungen unter:

https://www.eventbrite.de/e/migrantinnen-engagieren-sich-doch-tickets-356199782137

Premiere: Lesung der Lippe-Literaten im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V.

Die Lippe-Literaten, eine Gruppe interessierter Schreiber seit 2019 mit sieben Mitgliedern, laden Interessierte herzlich zu Ihrer Lesung am Dienstag, den 13.09.2022 um 19:00 Uhr in das Mehrgenerationenhaus in der Wilhelmstraße 41 in Beckum ein. Hubertus Heidloff (Gründer aus Geseke), Gisela Brinkoch (Wadersloh), Annelie Schmücker (Bielefeld) und Hans-Jürgen Neumeister (Beckum) werden an diesem Abend ihre eigenen Texte mit einem Mix aus heiteren, alltäglichen, phantastischen und philosophischen Themen vorlesen. Die Lippe-Literaten möchten hiermit andere Menschen zum Schreiben anregen und zeigen, dass es sich lohnt, eigene Gedanken zu Papier zu bringen. Von der Gruppe gibt es eine erste, gemeinsame Anthologie und es entstanden bereits diverse Bücher, welche im Handel erhältlich sind. Weitere Lesungen in Lippstadt, Rüthen und Salzkotten sind in den kommenden Monaten vorgesehen. Der Eintritt ist kostenfrei, die Veranstalter freuen sich über eine Spende zugunsten des gemeinnützigen Vereins Mütterzentrum Beckum e.V.. Anmeldungen bitte unter 02521/ 824490-161.

Mütterzentrum Beckum / Mehrgenerationenhaus auf den Pütt-Tagen in Beckum

Am 04.09.2022 präsentierte das Beckumer Mütterzentrum den BesucherInnen der Pütt-Tage seine vielfältige Arbeit für alle Generationen im Mehrgenerationenhaus. An einem Informationsstand konnten sich die Interessierten über die verschiedenen Angebote beraten lassen. Alle Generationen konnten außerdem an dem „Shuffleboard-Spiel“ teilnehmen und einen Waffelgutschein des Mütterzentrums gewinnen. Auf dem Bild zu sehen sind Frau Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus), Frau Liane Trautmann (Eltern-Kind-Spielgruppen-Leitung) und Sabrina Neudert (Eltern-Kind-Spielgruppen).

NEUES ANGEBOT! Frühaufsteher-Frühstücksbuffet im Mehrgenerationenhaus

Mittwochs, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 11:00 Uhr bieten die Mitarbeiterinnen des Cafés, zusätzlich zum Mehrgenerationen-Frühstücksbuffet am Freitag, interessierten BesucherInnen jeden Alters ein weiteres Frühstücksbuffet auch für Frühaufsteher an. Das Mütterzentrum freut sich auf ein gemütliches, generationsübergreifendes Beisammensein, an dem neue Kontakte entstehen können. Kosten: 5 Euro pro Erwachsenen/ 2 Euro pro Kind (ab 2 Jahre) (Getränke extra). Bitte melden Sie sich jeweils bis montags unter 02521/ 824490-160 bei Frau Martina Wiesrecker (Caféleitung) an und erfahren Details über den Ablauf.

„Selbstfürsorge und Stressmanagement“ – mit Goska Soluch

Für mehr Gelassenheit im Umgang mit privaten und beruflichen Belastungssituationen.

Stress wird es in unserem Leben immer geben. Wie wir über Stress denken und über die zur Verfügung stehenden Ressourcen und wie wir diese letztendlich einsetzen, hängt von unserer Haltung, unseren Gedanken und unserer Erfahrung ab. Diese sind jederzeit veränderbar.

In ihrem Vortrag wird Goska Soluch mit Hilfe praktischer Übungen auf folgende Punkte eingehen, die zu einer anhaltenden und aktiven Stressbewältigung gehören:

1. Die Analyse der persönlichen Stressbelastungen
2. Das Kennenlernen und Ausprobieren von Stressbewältigungsmethoden
3. Die Entwicklung eines persönlichen Antistressprogramms
4. Ideen für die regelmäßige Selbstkontrolle des Stressniveaus.

Die Anmeldung ist möglich unter: https://www.eventbrite.de/e/selbstfursorge-und-stressmanangement-tickets-355054115417

Es entstehen keine Kosten.

Der einführende Impulsvortrag wird auf Video aufgezeichnet. Auf der Aufnahme sind nur die Moderatorin, die Referentin und die Präsentation zu sehen. Die anschließende Runde zum Erfahrungsaustausch findet OHNE Videomitschnitt statt.

3. Workshop "Ehrenamtlich beim Deutschlernen unterstützen" am 11.08.2022

Bis zum 10.08.2022 habt Ihr noch die Möglichkeit, Euch anzumelden: https://www.eventbrite.de/e/ehrenamtlich-beim-deutschlernen-unterstutzen-tickets-366870368147
Es entstehen keine Kosten. Der einführende Impulsvortrag wird auf Video aufgezeichnet. Auf der Aufnahme sind nur die Moderatorin, die Referentin und die Präsentation zu sehen. Die anschließende Runde zum Erfahrungsaustausch findet OHNE Videomitschnitt statt.

Plätze frei in Eltern-Kind-Spielgruppen

Für Kinder der Monate Januar bis Mai des Geburtsjahres 2021 und Mai bis Juni im Geburtsjahr 2022 sind noch Plätze in den Begleitpersonen-Kind-Spielgruppen im Vormittagsbereich frei! Sie sind gerne in einer Gruppe mit anderen Eltern und Kindern? Oder Sie sind Großeltern und suchen mit Ihrem Enkelkind eine Gruppe? Sie möchten sich mit anderen Eltern bei Themen rund ums Kind austauschen und neue Kontakte knüpfen? In unseren Spielgruppen sind Sie mit Ihrem Kind herzlich willkommen! Im Vordergrund steht die Eltern-Kind-Interaktion. Das heißt: Eltern spielen mit ihrem Kind und können den Blick auf seine aktuellen Bedürfnisse richten. Die Spielgruppe wird von einer Spielgruppenleitung betreut. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen. Nach Möglichkeit versuchen wir, die Gruppen alterspassend zusammenzusetzen. Kosten: 10 Treffen = 45Euro, Zeiten: Eine Spielgruppen-Stunde beläuft sich auf 75 Minuten.Information und Anmeldung bei Liane Trautmann 02521/ 824490-162 oder mit Telefonnummernangabe per Mail: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Wiedereröffnung des Treffpunkts und Cafés nach der Sommerpause

Das Mütterzentrum Beckum/ Mehrgenerationenhaus freut sich, alle Besucherinnen und Besucher wieder ab Mittwoch, den 10.08.2022 um 8:30 Uhr begrüßen zur dürfen. Der werktags geöffnete Treffpunkt mit Café und Freizeit-, Beratungs- und Begegnungsangeboten für Menschen aller Generationen ist wöchentlich von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr und von 15:00 bis 17:30 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr geöffnet.
In der Eröffnungswoche finden am Mittwoch wieder der „Alleinlebendentreff“ mit Frühstück ab 09:00 Uhr und am Freitag das „Mehrgenerationenfrühstücksbuffet“ ab 09:00 Uhr statt. Die „Begleitpersonen-Kind-Spielgruppen“ finden wieder ab dem 15.08.2022 statt, es sind noch freie Plätze vorhanden (Tel. 02521/ 824490-162).

Kooperationsprojekt Ausflug in den Allwetterzoo Münster

Im Rahmen des Kooperationsprojektes des gemeinnützigen Vereins „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“, des Jugendamts der Stadt Beckum und dem „Mütterzentrum Beckum e.V. /Mehrgenerationenhaus“ hatten 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren die Möglichkeit, am 06.07.2022 den Allwetterzoo Münster zu besuchen. Das Mütterzentrum freut sich sehr, dass der Verein „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“ und das Jugendamt der Stadt Beckum die Projektidee, die auf soziale Teilhabe und Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen abzielt, direkt unterstützt haben. Der gemeinnützige Verein „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“ übernimmt mit einer Gesamtspende von 1.470,00 Euro den Busfahrpreis, den Eintritt in den Zoo und eine Verpflegungspauschale für jedes Kind bzw. Jugendlichen. Der Verein fördert konkrete Projekte, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Im Fokus einer Förderung stehen Projekte zu den Themen Inklusion, Integration oder sonstige Benachteiligung. Das Ziel des Vereins ist, Kindern bis 18 Jahren eine stärkere Teilhabe zu ermöglichen. Hierbei arbeitet Allianz für die Jugend e.V. ausschließlich mit staatlichen, kirchlichen oder freien Trägern z.B. der Jugendhilfe oder des Sports zusammen. Die Fördermittel stammen aus Spenden von Beschäftigten der Allianz Deutschland AG und des Unternehmens. Dieses Projekt wurde auf Vorschlag der Allianz Vertretung Bernd Heese aus Münster durch den gemeinnützigen Verein Allianz für die Jugend e.V. gefördert. Bernd Heese ist Vertreter im Allianz Spezialvertrieb und entwickelt mit seinem Team individuelle Versorgungslösungen und Benefit-Systeme für mittelständische Unternehmen.
Die Zugänge zu dem angesprochenen Personenkreis der Kinder und Jugendlichen erhält der Verein vom Jugendamt Beckum durch Frau Bernadette Förtsch (Fachdienstleitung Kinder- und Jugendhilfe).
Die Organisation und Durchführung des Tages wurde vom Mütterzentrum Beckum e.V. durch Frau Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) und Frau Liane Trautmann (Eltern-Kind-Spielgruppenleitung) übernommen. Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen von weiteren 9 Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen des Vereins Mütterzentrum Beckum e.V. und der Tochtergesellschaft Mütterzentrum Soziales Netzwerk gGmbH.
Während des Tagesausflugs in den Allwetterzoo konnten die Kinder und Jugendlichen spielerisch ein Verständnis für Tier- und Umweltschutz entwickeln und erfahren, wie wichtig es ist, Lebensräume zu erhalten und Tieren mit Respekt zu begegnen. Neben den tierischen Attraktionen besuchten die Teilnehmenden natürlich auch die verschiedenen Spielplätze. Das Mütterzentrum Beckum e.V./ Mehrgenerationenhaus bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei Herrn Bernd Heese und dem gemeinnützigen Verein „Allianz für die Jugend e.V. Nordwest“ für die gute Zusammenarbeit und finanzielle Unterstützung und bei Frau Förtsch vom Jugendamt Beckum für die gute Kooperation!

Grillnachmittag für Seniorinnen und Senioren im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. mit werktags geöffnetem Café und Angeboten für alle Generationen lud am Montag, den 11.Juli 2022 zu einem gemütlichen Grillnachmittag ein. Die eingeladenen Seniorinnen und Senioren des wöchentlich stattfindenden Gesellschaftsspielenachmittags, des Alleinlebendentreffs und der Sitzgymnastik des Mehrgenerationenhauses tauschten sich bei gutem Wetter und bester Stimmung im Garten des Mütterzentrums miteinander aus und knüpften neue Kontakte. Das Haus verabschiedet sich bei den Seniorinnen und Senioren mit dieser Aktion in die am 18.7.2022 beginnenden Sommerferien. Am 10.08.2022 öffnet das Mehrgenerationenhaus wieder das Café und den Treffpunkt für Menschen jeden Alters und freut sich auf bekannte und neue BesucherInnen. Nähere Informationen unter www.muetterzentrum.info oder unter 02521/ 824490-161 bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus).

Aktions-Nachmittage für Kinder in den Sommerferien

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. bietet an drei Terminen in den Sommerferien dienstagsnachmittags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Aktions-Nachmittage für Kinder mit ihren Eltern, Großeltern oder anderen Begleitpersonen an. Die Aktionen finden im Innen- oder Außenbereich des Cafés statt und werden von den Eltern-Kind-Spielgruppenleiterinnen des Hauses begleitet. In netter Atmosphäre können die Interessierten mit ihren Kindern an den Aktionen teilnehmen und zwischendurch Waffeln, Kuchen, Eiskaffee und andere Leckereien im werktags geöffneten Café genießen!

Folgende Aktionen werden angeboten:

28.06.2022: Farbenfrohes Gestalten von Kreiseln und Schmetterlingen
05.07.2022 Wasserspiele
12.07.2022: Rund und Bunt- Basteln mit Papptellern

Kosten pro Aktionstag/Kind: 1 Euro.
Anmeldungen bei: Frau Liane Trautmann unter: 02521/ 824490-162 an.

Brückentage und Ferien im Treffpunkt und Café

Freitag, 17. Juni 2022 (nach Fronleichnam)

Sommerferien:
Montag, 18.07.2022 bis Dienstag, 09.08.2022

Herbstferien:
Dienstag, 04.10.2022 bis Freitag, 14.10.2022

Weihnachtsferien:
Montag, 19.12.2022 bis Dienstag, 03.01.2023

Vater-Kind-Spielgruppe im Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus bietet einmal im Monat donnerstags von 16.00 Uhr bis 17.15 Uhr eine „Vater-Kind-Spielgruppe“ an.
Hier haben Väter unter sich die Möglichkeit, Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen und gemeinsam zu spielen, singen, basteln und noch vieles mehr. Eine gemeinsame Kaffeerunde bietet Gelegenheit zum Austausch und Knüpfen neuer Kontakte. Die Treffen werden von einer Spielgruppenleitung begleitet. Das Angebot richtet sich an Väter mit Kindern im Alter von 1 bis 3 ½ Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 4,50 € je Treffen. Für die jeweiligen Termine melden Sie sich bitte telefonisch montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr bei Liane Trautmann unter 02521/ 824490-162 an. Der nächste Termin ist der 23.06.2022.

Plätze frei in Eltern/Begleitpersonen- Kind- Spielgruppen im Mehrgenerationenhaus

Sie sind gerne in einer Gruppe mit anderen Eltern/Begleitpersonen und Kindern? Sie möchten sich über Themen rund ums Kind austauschen und neue Kontakte knüpfen? In unseren Spielgruppen sind Sie mit Ihrem Kind herzlich willkommen! Im Vordergrund steht die Eltern/Begleitpersonen-Kind-Interaktion. Das heißt: Begleitpersonen spielen mit ihrem Kind und können den Blick auf seine aktuellen Bedürfnisse richten. Die Spielgruppen werden von einer Spielgruppenleitung betreut. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen à 75 Minuten, Kosten: 10 Treffen = 45Euro. Es sind noch Plätze im Vormittagsbereich ab Mitte August 2022 frei. Informationen und Anmeldung bei Liane Trautmann 02521/ 824490-162 oder mit Telefonnummernangabe per E-Mail: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Musikcafé für SeniorInnen im Mehrgenerationenhaus am 23.06 2022

Jeden 3. Donnerstag im Monat in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr lädt das Mütterzentrum Interessierte zu einem musikalischen Nachmittag ein. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit Waffeln werden unter musikalischer Begleitung von Herrn Mertens miteinander altbekannte Lieder gesungen. Wenn Sie Kaffee und Waffeln verzehren möchten, erheben wir einen Beitrag von 5 Euro. Jeder ist in der Runde herzlich willkommen. Anmeldung bitte unter 02521/ 824490-161.

Die nächsten Termine sind:

  • 23.Juni 2022
  • 18.Aug.2022

Bitte Abstand halten!

Bitte betreten Sie die Einrichtung nicht, wenn Sie Symptome, die auf ein Coronavirus deuten (Fieber, Husten, Schnupfen etc.) oder Kontakt mit einem Menschen, bei dem das Virus in einem Test nachgewiesen wurde, haben.

Für Ihre und unsere Sicherheit! Herzlichen Dank!

Filmabend

Gemeinsam laden euch das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. und
der Verein fuer-ein-ander e.V. zum „Film-Abend“ ein.

Am 23.06.2022 um 18:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. ,
Wilhelmstraße 41 in Beckum
Einlass: 17:45 Uhr; Eintritt inkl. Getränke und Popcorn: 5 Euro

Mehr Informationen findet Ihr hier...

Pilotprojekt Ehrenamtliche PflegebegleiterInnen

Das Pilotprojekt des Kreises Warendorf in Kooperation mit dem Mütterzentrum Mehrgenerationenhaus,der Stadt Beckum und dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz richtet sich an Angehörige und Nahstehende von pflegebedürftigen Personen.
In einem ersten Schritt des Projektes werden interessierte Ehrenamtliche in einer Schulung auf ihre Aufgabe vorbereitet.(siehe Flyer)

Ehrenamtliche Pflegebegleiterinnen und Pflegebegleiter haben ein offenes Ohr für die Pflegenden. Sie bieten selbst keine Entlastungsangebote oder fachliche Beratungen an, sondern stehen als Gesprächspartner:innen zur Seite. Sie helfen bei Fragen der Alltagsgestaltung mit den pflegebedürftigen Personen und bestärken die Pflegenden dabei, auch für sich selbst zu sorgen.Pflegebegleiterinnen und-begleiter vermitteln dabei ihr Wissen über lokale Hilfs- und Betreuungsangebote und unterstützen die Familien gegebenenfalls bei der Kontaktaufnahme.
Die Koordinierungs- und Vermittlungsaufgaben werden vom Mütterzentrum/Mehrgenerationenhaus durch Tessa Rentrup-Wintergalen(Diplom- Pädagogin) übernommen. Sie übernimmt die Anfragen der interessierten pflegenden Personen,vermittelt eine:n geeignete:n Pflegebegleiter:in,begleitet den Erstkontakt der beteiligten Personen und steht weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Möchten Sie ehrenamtlich tätig werden und pflegende Angehörige und Nahestehende unterstützen? Sie können nach der Qualifizierung entscheiden,in welchem Zeitunfang Sie tätig werden möchten. Während Ihrer Tätigkeit steht Ihnen Frau Rentrup-Wintergalen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Informieren Sie sich gerne bei Tessa Rentrup-Wintergalen.

Download Flyer

Handysprechstunde für SeniorInnen

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum bietet das neue generationsübergreifende Projekt „Handy-Sprechstunde für SeniorInnen“ an. Die drei Schülerinnen (Foto von links) Maya Darup, Henrika Baumann und Kira Olbrich stehen den älteren Menschen für Fragen rund um ihr Handy zur Verfügung. Wer Hilfestellung beim Verfassen von Kurznachrichten, Hinzufügen von neuen Kontakten, dem Versenden von Bildern oder ähnlichen Funktionen benötigt ist hier herzlich willkommen! Die Sprechstunde ist kostenfrei und findet 14-tägig immer dienstags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Seminarraum im Erdgeschoss des Mütterzentrums statt. Eine Haftung kann nicht übernommen werden. Für die Sprechstunde ist ein 3G - Nachweis sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich.

Die nächsten Termine sind:

29.03.2022 von 16.00 Uhr - 17.00 Uhr
12.04.2022 von 16.00 Uhr - 17.00 Uhr
26.04.202216.00 Uhr - 17.00 Uhr
10.05.2022 16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Anmeldungen sind bis jeweils montags 12:00 Uhr bei Tessa Rentrup-Wintergalen (Leitung Mehrgenerationenhaus) unter 02521/824490-161 oder -0 erforderlich.

Schreibwerkstatt im Mehrgenerationenhaus

Am Donnerstag, den 31.03.2022 um 18 Uhr startet die „Schreibwerkstatt für alle Generationen“ im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum e.V. in der Wilhelmstrasse 41 in Beckum. Eingeladen sind alle Interessierten, die gerne kreativ schreiben. Menschen, die vielleicht schon in der Schule gerne Aufsätze geschrieben haben, die Gedichte, Briefe oder Geschichten schreiben und diese mit anderen teilen möchten. Begleitet werden die Treffen von dem Innenarchitekten Hans-Jürgen Neumeister, der bereits etliche Reisegeschichten veröffentlicht hat. Herr Neumeister freut sich auf Interessierte jeden Alters. Die Schreibwerkstatt findet zukünftig einmal monatlich im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum unter den jeweils aktuell gültigen Corona-Auflagen statt.

Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Hans-Jürgen Neumeister 02521/ 9176448 oder im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum bei Tessa Rentrup-Wintergalen unter 02521/ 824490-161.

Alleinlebendentreff - Termine Januar/ Februar/ März

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum lädt Interessierte zu regelmäßigen Treffen für alleinlebende Menschen in die Wilhelmstraße 41 ein. Angesprochen sind Frauen und Männer jeden Alters. Während der Treffen im Mütterzentrum können sich Interessierte kennenlernen, austauschen, Gesellschaftsspiele spielen, mit einem bestimmten Thema beschäftigen oder gemeinsam Kaffeetrinken und weitere Aktivitäten wie Ausflüge etc. planen.

Die nächsten Termine sind:

Mittwoch, 09.03.2022 um 09:30 Uhr Frühstück
Mittwoch, 23.03.2022 um 15:00 Uhr Kaffee
Mittwoch, 13.04.2022 um 09:30 Uhr Frühstück
Mittwoch, 27.04.2022 um 15:00 Uhr Kaffee

mehr...

Plätze frei in Eltern-Kind-Spielgruppe

Für Kinder der Geburtsjahre 2020 sind mittwochs und donnerstags von 09:00 Uhr bis 10:15 Uhr noch Plätze in einer Eltern-Kind-Spielgruppe frei! Sie sind gerne in einer Gruppe mit anderen Eltern und Kindern? Oder Sie sind Großeltern und suchen mit Ihrem Enkelkind eine Gruppe? Sie möchten sich mit anderen Eltern bei Themen rund ums Kind austauschen und neue Kontakte knüpfen? In unseren Spielgruppen sind Sie mit Ihrem Kind herzlich willkommen! Im Vordergrund steht die Eltern-Kind-Interaktion. Das heißt: Eltern spielen mit ihrem Kind und können den Blick auf seine aktuellen Bedürfnisse richten. Die Spielgruppe wird von einer Spielgruppenleitung betreut. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen. Nach Möglichkeit versuchen wir, die Gruppen alterspassend zusammenzusetzen. Kosten: 10 Treffen = 45 Euro, Zeiten: Eine Spielgruppen-Stunde beläuft sich auf 75 Minuten.

Information und Anmeldung bei Liane Trautmann 02521/824490-162 oder mit Telefonnummernangabe per Mail: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Plätze frei in Eltern-Kind-Spielgruppe

Ab dem 01. März 2022 sind dienstags von 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr noch Plätze in einer Eltern- Kind-Spielgruppe für Kinder der Geburtsjahre 2020/2021 frei! Sie sind gerne in einer Gruppe mit anderen Eltern und Kindern? Oder Sie sind Großeltern und suchen mit Ihrem Enkelkind eine Gruppe? Sie möchten sich mit anderen Eltern bei Themen rund ums Kind austauschen und neue Kontakte knüpfen? In unseren Spielgruppen sind Sie mit Ihrem Kind herzlich willkommen! Im Vordergrund steht die Eltern-Kind-Interaktion. Das heißt: Eltern spielen mit ihrem Kind und können den Blick auf seine aktuellen Bedürfnisse richten. Die Spielgruppe wird von einer Spielgruppenleitung betreut. Jeder Kurs beinhaltet 10 Treffen. Nach Möglichkeit versuchen wir, die Gruppen alterspassend zusammenzusetzen. Kosten: 10 Treffen = 45Euro, Zeiten: Eine Spielgruppen-Stunde beläuft sich auf 75 Minuten. Information und Anmeldung bei Liane Trautmann 02521/824490-162 oder mit Telefonnummernangabe per Mail: trautmann@muetterzentrum-beckum.de

Schachclub Rochade Beckum 1963 e.V.

So könnte das Motto unseres Vereines lauten. Schachspielen, ob AnfängerIn oder MeisterspielerIn, macht nur im Verein so richtig Spaß. Wir bieten gerne Unterricht und Anleitung an, spielen in guter Gemeinschaft eine ganze Palette an verschiedenen Turnieren in unserem Verein.

Jeden Montagabend ab 19.30 Uhr in unserem Vereinslokal im Mütterzentrum, Wilhelmstraße 41 in Beckum treffen wir uns zu unseren Vereinsabenden.
Nutzen Sie gerne die Möglichkeit, unverbindlich hereinzuschauen und mehr über dieses interessante Hobby zu erfahren und Ihre individuelle Spielpraxis zu verbessern. Wir freuen uns auf Sie!

Nähere Informationen erhalten Sie über unseren Vorsitzenden

Ernst Motz
Gewerbepark Grüner Weg 77a
59269 Beckum
Tel.: 02521 18163
oder per mail: Ernst.Motz@t-online.de

Corona-Auszeit für Familien – Familienferienzeiten erleichtern

Buchungen für berechtigte Familien sind ab sofort möglich

 

Das Bundesfamilienministerium hat im Frühjahr 2021 im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“ die Maßnahme „Corona-Auszeit für Familien“ aufgelegt, damit sich Kinder und Jugendliche und deren Eltern von den Strapazen der letzten Monate erholen können.

Die „Corona-Auszeit“ richtet sich an Familien mit kleineren Einkommen und Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung. Diese können 2021 und 2022 bis zu eine Woche Urlaub machen und müssen dafür nur etwa 10 % der Übernachtungs- und Verpflegungskosten zahlen. Möglich ist der vergünstigte Familienurlaub in gemeinnützigen Familienferienstätten und weiteren geeigneten Einrichtungen in ganz Deutschland. Einige dieser Häuser sind auf die Bedürfnisse von Menschen mit einer Behinderung gut eingestellt. Eine Übersicht der Einrichtungen ist auf der Website www.bmfsfj/corona-auszeit zu finden.

Aktuelle Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/presse/

Download Flyer: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/corona-auszeit-fuer-familien-185952

Weitere Informationen sind auf der Website zu finden: www.bmfsfj.de/corona-auszeit

Für Familien wurde eine kostenlose Beratungshotline eingerichtet. Diese steht an sechs Tagen in der Woche unter der Nummer 0800/ 866 11 59 zur Verfügung. Fragen können auch gern per E-Mail gestellt werden an: familienferienzeiten@kolpinghaeuser.de

Danksagung an Ehrenamtliche im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum nahm die 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements (BBE) zum Anlass, um sich bei einigen langjährigen Ehrenamtlichen des Hauses herzlich zu bedanken.

Die auf dem Foto dargestellten Ehrenamtlichen, von links Irmgard Pauli, Karl Fischer und Martha Meyer, unterstützen die Hauptamtlichen des Hauses bei der Durchführung des Gesellschaftsspielenachmittags für SeniorInnen mit viel Herz und Engagement und sind auch für die BesucherInnen nicht mehr wegzudenken!

Das Mehrgenerationenhaus wird seit 2007 vom Bundesministerium für Familien, Frauen, Senioren und Jugend und der Stadt Beckum gefördert. Ein zentraler Bestandteil für die generationsübergreifende Arbeit der aktuell 530 Häuser in Deutschland ist das ehrenamtliche Engagement. Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Beckum wird in seiner gesamten Treffpunktarbeit mit Café, welches täglich für Menschen jeden Alters geöffnet ist, von Ehrenamtlichen unterstützt, ist aber immer auf der Suche nach interessierten Menschen, die sich mit ihren Ideen einbringen möchten!
Nähere Informationen unter: www.muetterzentrum.info oder telefonisch unter 02521/ 824490-161 bei Tessa Rentrup-Wintergalen.

Mehrgenerationenhaus

Ansprechpartnerin

Nehmen Sie Kontakt auf
Kontakt

Tessa
Rentrup-Wintergalen

02521/ 824490-161
02521/ 824490-200

E-Mail schreiben

Copyright 2022. Mütterzentrum Beckum e. V. - All Rights Reserved.